Entdecken Sie Tazzarine in Marokko

Entdecken Sie Tazzarine: Ihr marokkanisches Tor zu Wüstenabenteuern

Bei der Vorbereitung Ihrer Marokko-Rundreise ist es wichtig zu verstehen, was Sie in Tazzarine erwartet. Dieses charmante Dorf zwischen Nkob und Alnif in der Region Guir Hamada, nicht weit von den majestätischen Gipfeln des Jbel Saghro entfernt, bietet unzählige faszinierende Erlebnisse. In diesem Reiseführer führen wir Sie durch die Aktivitäten, die Sie in Tazzarine, dem Tor zur Wüste, unbedingt sehen und auf keinen Fall verpassen sollten.

Erkundung der Oase und des Erbes von Tazzarine

Tazzarine verfügt über einen herrlichen Palmenhain, der für sein exquisites Tazzarine-Henna bekannt ist. Diese Oase beherbergt auch antike Douars mit traditioneller Lehmarchitektur, die einen faszinierenden Einblick in die reiche Geschichte der Region bieten. Die Üppigkeit dieser Oase steht in scharfem Kontrast zu den umliegenden trockenen Ebenen und macht sie zu einem faszinierenden Anblick.

Um wirklich in den Charme von Tazzarine einzutauchen, sollten Sie die verschiedenen Ausflüge zu Fuß oder auf dem Rücken eines Esels unternehmen. Bei diesen Ausflügen entdecken Sie die vielen Henna-Gärten, Marabouts und die historische Mellah der Oase, die einst das jüdische Viertel war. Merken Sie sich den lebhaften wöchentlichen Souk unbedingt in Ihrem Kalender vor.

Abenteuer erwartet Sie: Ausflüge rund um Tazzarine

Tazzarine ist der ideale Ausgangspunkt für spannende Spaziergänge und 4×4-Ausflüge im Herzen von Jebel Saghro. Wenn Sie durch die Tazzarine-Region fahren, ist die Wanderung zu den wunderschönen Dünen von Foum Tizza ein fantastisches Abenteuer. Diese Expedition führt Sie durch die faszinierenden Taghbalte-Schluchten, die bezaubernden Palmenhaine von Oum el-Ghizlane und Houda und endet am Fossilienberg Sedrar. Diese Landschaft aus Hochebenen, Schluchten, Oasen und Dünen verspricht ein wirklich einzigartiges Wüstenerlebnis. Unsere fachkundigen Reiseleiter kennen diese Reiseroute durch die Sahara gut und stellen sicher, dass Sie sich sicher durch die Erg- und Reg-Region bewegen.

Für diejenigen, die eine andere Perspektive suchen, ist ein 4×4-Ausflug zum Serdrar, dem Berg der Fossilien, sehr zu empfehlen. Hier treffen Sie auf ein riesiges Wüstenplateau und die Zagora-Klippe bietet einen atemberaubenden Blick auf das Draa-Tal.

Für Geschichtsinteressierte ist ein Ausflug in das Dorf Aït Ouazick ein Muss. Dieses Dorf beherbergt Petroglyphen, die einen Einblick in eine Zeit bieten, als die Sahara eine üppige Savanne war, in der Gazellen, Strauße und sogar Elefanten lebten.

Tazzarine genießt eine günstige Lage, 85 km von Zagora und 158 km von Rissani entfernt. Um das Dorf zu erreichen, nehmen Sie die Straße N12 nach Süden und fahren durch die bezaubernde Taghbalt-Oase. Nachdem Sie das Saghro-Gebirge über den Tizi N’Tafilalet-Pass überquert haben, erreichen Sie das Herz von Zagora. Im Westen führt eine Straße zu den Oasen Nkob (30 km) und Agdz (98 km). Wenn Sie von Tazzarine aus auf der N12 nach Norden fahren, stoßen Sie auf die 61 km entfernte Oase Aït Saadane und Alnif.

Zusammenfassend lockt Tazzarine mit seiner einzigartigen Mischung aus natürlicher Schönheit, kulturellem Erbe und abenteuerlichen Ausflügen. Egal, ob Sie ein Naturliebhaber, ein Geschichtsliebhaber oder einfach nur auf der Suche nach einem unvergesslichen Ausflug in die Wüste sind, Tazzarine hat etwas Außergewöhnliches zu bieten. Planen Sie Ihren Besuch in diesem außergewöhnlichen marokkanischen Juwel und begeben Sie sich auf eine Reise, die Ihnen für immer in Erinnerung bleiben wird.

Aktuelle Beiträge im Blog über Wüstenreisen in Marokko

Marokko-Kameltrekking in Merzouga

Marokko Kamelwanderung in Merzouga Entdecken Sie den bezaubernden Charme der…

LUXUSBIWAKS IN DER WÜSTE

LUXUSBIWAKS IN DER WÜSTE Möchten Sie ein unvergessliches Wüstenabenteuer erleben,…

Wie bewölkt ist Merzouga im April

Wie bewölkt ist Merzouga im April Um einen idealen Besuch…

Tipps zum Autofahren in Marokko

Tipps zum Autofahren in Marokko Wenn Sie Ihr internationales Reiseabenteuer…